Background image
Background image blue

Esprit Eyewear

Roadshow

Auf den Spuren von Esprit. Aus einem VW Bully heraus verkauften - so sagt es die Firmenlegende - die Espritgründer ihre erste Kollektion.

Genau so ein VW Bully, ein Originalmodell aus den 1970er Jahren - keine Klimaanlage, Lenkradschaltung - war der Eyecatcher der Aktion und für unsere Promoter (alle jünger als der VW Bus) eine echte fahrtechnische Herausforderung.

Die Idee: eine Fotoaktion mit den neuesten Sonnenbrillen aus der Esprit Kollektion, mit zahlreichen Parallelaktionen bei Optikern in deutschen Fußgängerzonen und in coolen Beachclubs verteilt auf die ganze Republik.

Die Eckdaten: 70 Promoter im Einsatz, 60 Aktionstage, 5 Monate Aktionsdauer, 6.000 Direktkontakte.