Background image
Background image blue

KARE

KAREoke - Schräges aus der Sendlinger Straße

Keinen Ton getroffen und die Jury hat auch keinen guten Tag? Das klingt nicht gerade nach einer erfolgversprechenden Karriere als Castingshow Hitwonder. Doch beim KAREoke im Cityhaus des Münchner Einrichtungsspezialisten waren genau solche Talente gefragt. „Shameless since 1981 – 30 years of Kare“ ist das Motto der Jubiläumskampagne von KARE – und getreu diesem Motto durften Münchner Vokalartisten und sonstige schräge Vögel einfach mal – pardon - die Sau rauslassen. Eine mehr oder weniger fachkundige Jury rund um Radio Energy Moderator Jan Herold ordnete die Leistungen mehr oder weniger fair ein, drei hübsche mehr oder weniger musikalisch talentierte Backgroundtänzerinnen und eine Dragqueen sorgten bei allen Auftritten für den passenden optischen wie akustischen Rahmen.

Klingt nach blanken Unsinn? Mag sein – in seiner Zielsetzung einen unterhaltsamen Nachmittag mit schräg / ironischen Unterton zu bieten, insbesondere aber eine außergewöhnliche Shoppromotion mit engem Bezug zu Image und Produkt durchzuführen, war das KAREoke vor allem ein großer Spaß, der am Ende des sonnigen Nachmittags unter großer öffentlicher Wahrnehmung tatsächlich in einem spannenden Finale drei richtig gute Sänger auf die Bühne brachte.